PROJEKTE

Puristischer Garten I


Auch auf engem Raum gibt es viele Möglichkeiten. Umgrenzt von einer Mauer punktet dieses Kleinod mit klaren, spartanischen Formen und einem sehr starken Kontrast von hellen und dunklen Bereichen.


Puristischer Garten II


Derselbe Garten wurde einige Jahre später um das Nachbargrundstück erweitert. Das puristische Konzept funktioniert auch im weiträumigeren Bereich. Besonderes Highlight ist die Integration der vorhandenen, ausgewachsenen Bäume in den Bereich der Sitzterrasse.


Familiengarten mit Nischenkonzept


Dieser Garten in wunderbarer Hanglage verbindet alle Elemente, die ein Garten haben sollte: Verschiedene Niveaus und Terrassierung, Nischenbildung und Blickführung, Aufteilung in Nutzbereiche, Großzügigkeit und Form.


Weitflächiger, moderner Garten


Die großzügigen, leicht pflegbaren Flächen dieses Gartens betonen die moderne Gebäudearchitektur. Der wellenförmige Ausgleich der Höhenniveaus im Rasenbereich lädt zum Lustwandeln im Garten ein.


Vorher-Nachher-Beispiel


In diesem Vorher-Nachher-Beispiel kann man sehen, wie Vorstellungskraft und gründliche Planung eine gravierende Veränderung zum Besseren bewirken können. Ein eingewachsener Garten, wie er vielfach in unserer Region anzutreffen ist, wird zum behüteten Rückzugsort und gut strukturierten Juwel.


Bambusimpression


Bambus ist eine wunderbar strukturierende Pflanze, die alle Lichtstimmungen einfangen und durch die eigene Farbgebung dynamisieren kann.